Ein charmantes, altes Reetdach-Haus in den Niederlanden. Drumherum: Felder, Wiesen, Wald und eine traumhafte Dünenlandschaft. Neuerdings auch ein privates Hallenbad. So gekonnt integriert, dass es gar nicht weiter auffällt und die wunderschöne Natur-Idylle nicht stört.

Die Liste an Wünschen war lang. Den wichtigsten Punkt gleich zu Beginn – er war nicht verhandelbar: „Richtig schwimmen“ wollten die Bauherren. Und zwar nicht irgendwo, sondern im eigenen Zuhause. „Richtig schwimmen“: also kein Plantschen im Pool, sondern Bahnen ziehen. „Ob sportlich oder gemächlich und entspannt – völlig egal. Hauptsache, ein 20 Meter langes Becken!“, sagt Petra Bosch über das hauseigene Hallenbad in der niederländischen Gemeinde Zandvoort.

Das Sahnehäubchen auf der Wunschliste

Einen Neubau neben dem alten Haus zu errichten, der die Sicht in die wunderschöne Landschaft nicht verdirbt: Das war gewissermaßen das Sahnehäubchen auf der Wunschliste. Klar: So ein ambitioniertes Projekt konnte nur mit den richtigen Partnern gelingen. Da war zunächst einmal das Architektenbüro von Marco van Zal. Der brachte die Familie überhaupt erst auf die Idee, die gesamte Wellness-Landschaft unterirdisch zu bauen, unter der Düne im Garten. Damit eben der Anbau in das idyllische Gesamtbild passt: altes Reetdach-Haus mit Holzfassade, umgeben von urtümlicher Natur. Eine Terrasse mit unterschiedlichen Höhenabstufungen verbindet das Haus mit dem Hallenbad, das sich unter der Düne geradezu wegduckt.

Stimmiges Gesamtensemble

Und dann war da das Unternehmen Solarlux aus dem niedersächsischen Melle. Solarlux baut gläserne Fassadenlösungen. Auch, wenn der Auftrag knifflig ist und schon allein bei der Planung viel Fingerspitzengefühl erfordert – was bei der Verglasung unter einer Düne definitiv der Fall war. Von drei Seiten blicken die Boschs nun beim Schwimmen nach draußen. Zwei der drei Fenster sind als Glas-Faltwände angelegt. Das heißt: Sie lassen sich einfach auffalten und stehen dann platzsparend an der Seite. Der Fitnessbereich und vor allem der Zugang zum Becken sind so im Handumdrehen komplett zum Garten und zur Terrasse hin geöffnet.

Als Solarlux-Partner sind wir davon überzeugt: Bei uns erhalten Sie außergewöhnliche Qualität, die sämtlichen Anforderungen in vollem Umfang gerecht werden – überzeugen Sie sich selbst!

Wassertempel – versteckt unterm Grün – Pool-Häußchenverglasung